Schauspielerin Nikola Jaritz-Rudle im Portrait Kunst konstituiert für Nikola Jaritz-Rudle das Gegengewicht zum Versagen der Politik. Die Schauspielerin nutzt ihre Stimme, um etwas zu erreichen und die Welt zu verändern. Watch out, Mademoiselle Rebelle is coming! Den meistens ist sie aus den gewichtigen Rollen am Salzburger Landestheater bekannt: Egal obRead More →

Heldenplatz | Ensemble | Salzburger Landestheater

Thomas Bernhards HELDENPLATZ als Letztes Abendmahl Das Skandalträchtige haben Bernhards Texte über die Jahre intensiver Rezeption eingebüßt. Der moralische Stachel ist aber immer noch präsent und sorgt auch in HELDENPLATZ am Salzburger Landestheater für Unwohlsein. An diesem Abend wird kein Misthaufen vor dem Theater abgeladen. Auf Transparente schwingende und FlugblätterRead More →

Jakob Kücher (c) Theresa Kücher

Jakob Weltenbummler: Kreative Diversität wird bei Schauspieler Jakob Kücher großgeschrieben und führt direkt in die eigene Fantasywelt. Nun gut, vielleicht ist eine Fahrt bis Slowenien noch keine Weltumrundung, aber ein bisschen wie ein Globetrotter durfte sich Jakob Kücher diesen Sommer schon fühlen, als er das Fahrrad der Oma aus demRead More →

G'SCHEID BLED - Sonderbar Schauspielhaus

Hommage ans Wienerlied: G’SCHEIT BLED am Schauspielhaus Salzburg „Waun mi des Reisebüro net vermittelt hätt…“ – Travnicek ist zurück und stellt gemeinsam mit Kellnerin Josefa in der Sonderbar des Schauspielhaus die Geduld von Freund Reiß mit G’SCHEIT BLED auf eine starke ZerReißprobe. Schon gewusst, es gibt um die 70.000 Wienerlieder?!Read More →

Die Niere | Ensemble | c Jan Friese

„Liebling, würdest du mir eine Niere spenden?“ Mit dieser Frage stellt Jérôme Junos Inszenierung DIE NIERE das Studio des Schauspielhaus Salzburg auf den Kopf. Niere Spenden oder keine Niere Spenden, das ist hier die Frage! Und die lässt Arnold ähnlich hadern wie einst Hamlet. Nur, dass die Zerrissenheit des ArchitektenRead More →

Wer hat an der Uhr gedreht? Vorgestellt: Ben Pascal Er schreibt Stücke in einer Regelmäßigkeit wie andere ihr Tagebuch führen. Auf einen Covid19 Beitrag wartet man von Ben Pascal dennoch vergebens. Viel lieber würde der Salzburger Kulturschaffende jetzt bitte gerne aus dem Covid-Paradies abgeholt werden. Wo sind sie geblieben, dieRead More →

Petri Heil in der Tiefgarage: „Glück“ premierte an der ARGEkultur Sechs Personen steht das Wasser buchstäblich bis zum Hals: Gerda Gratzer inszenierte Kateřina Černás GLÜCK. Ein tragisch-komisches Theaterstück voller existenzieller Fragen – und der einen oder anderen Antwort. Mehrere Menschen sterben bei dem Versuch, ihr Auto aus einer überfluteten TiefgarageRead More →

unter_Grund

Ben Pascals „unter_Grund“ als Uraufführung am Salzburger OFF Theater When Dostojewski meets Ulrike Meinhof: UNTER_GRUND zwingt zum Hinhören und verweigert das Wegsehen. Nicht immer angenehm, aber sehr intensiv und treffend. Die Würde des Menschen ist unantastbar, verkündet der 1. Artikel des deutschen Grundgesetzes. Ja, eh lieb und nett, befindet dieRead More →

REIGEN: Ensemble

„Reigen“ am Schauspielhaus Salzburg Losgelöst von konventionellen Vorlagenzwängen setzt Anne Simons REIGEN am Schauspielhaus Salzburg auf Regietheater und Feminismus. Skandal verpflichtet. Arthur Schnitzler sorgte mit seinem REIGEN für einen legendären. Nach einer Teilaufführung 1903 folgte die Uraufführung am 23. Dezember 1920 am Kleinen Schauspielhaus in Berlin. Stein des Anstoßes warRead More →

Frau Brettwolf (J. Brandstätter) und Herr Mausz (Peter Blaikner) im GOETHE & SCHILLER BEST OF

„Goethe & Schiller Best Of“ im kleines theater Wenn sich ein penibler Beamter die Bühne mit einer exzentrischen Schauspielerin teilt, ist Autor Peter Blaikner nicht weit. In GOETHE & SCHILLER BEST OF bleibt kein Klassiker auf dem anderen. Herrlich humorig, ziemlich flapsig und ohne Genierer. Man muss es den beidenRead More →