Tief in einem dunklen Wald

Knock Knock: Michael Kolnberger inszenierte Neil LaBute mit „Tief in einem dunklen Wald“ auf begrenzter Studiobühne als topographisches Spiegelbild der amerikanischen Trump Wähler-Seele. Ein dunkler Wald, eine einsame Holzhütte und ein Gewitter. Manchmal verrät das Setting bereits den ganzen Plot. Vor allem, wenn Neil LaBute auf dem Programmflyer steht. DerRead More →

Brückenschlag&Brückenschlag

Auf Du und Du mit Salzburgs verflossener Highsociety: „Brückenschlag & Brückenschlag“, das Comedy Dinner im Stiegl-Keller Salzburg Dass die Ahnen der Salzburger Fremdenführerinnen Gerti und Babsi immer und überall sind, davon kann sich das Publikum bei „Brückenschlag & Brückenschlag“, dem Comedy Dinner, selbst überzeugen und dabei in traditionellen Gaumenfreuden schwelgen.Read More →

Guten Tage

Trip down Balkan lane: DIE GUTEN TAGE am Toihaus Salzburg Am Toihaus Theater inszenierte Felicitas Biller DIE GUTEN TAGE und verwandelte den Romanerstling von Marko Dinić in einen schrägen Roadtrip mit funkigen Balkan-Beats. Vielleicht ist die Invertierung eine Koketterie des Autors, vielleicht reiner Zufall. Zumindest scheint es aber ein GleichklangRead More →

Der Hässliche

kleines theater DER HÄSSLICHE: Dr. Frankensteins Vision geht in Serie Willkommen zurück. Das kleine theater feiert das Ende des Lockdowns mit der Premiere von DER HÄSSLICHE. Ein kritisches Stück über den Drang zur Selbstoptimierung. Pointierte Unterhaltung auf klugem Niveau. Die Wahrheit ist dem Menschen zumutbar, kündete Ingeborg Bachmann. Damit hatRead More →

Sea/Mehr Emma Marnoch Influx

Clowneskes Spiel mit der Moral: SEA/MEHR von INFLUX und Clownfabrik Corona zum Trotz und jetzt erst recht findet die Premiere von SEA/MEHR online statt. Ein Grimm(iges) Mode-Märchen auf Konsumsucht und westlichen Größenwahn. Dass die westliche Welt kleidungstechnisch im Überfluss schwimmt, ist kein Geheimnis. Shirts um 5 Euro und Jeans fürRead More →

Bungee Jumping

Irrationale Zeiten mit logischen Argumenten beizukommen, sei aktuell sinnlos, konstatiert Michael Kolnberger. Der Salzburger Regisseur, Schauspieler und Theaterpädagoge über die Situation des Theaters. Wer sich mit Kultur in Salzburg beschäftigt, trifft immer wieder auf einen Namen, Michael Kolnberger. Meistens am Theater, mitunter am Literaturhaus, aber ganz sicher in der FreienRead More →

Kristin Henkel (c) Patrick Harzig

Im ersten Lockdown häkelte sie einen Sitzsack, auf dem inzwischen die Katze schläft. „Ja, mir war sehr langweilig“, gesteht Schauspielerin Kristin Henkel und erklärt, warum sie ihren Traumberuf trotz der aktuellen Differenzen nie aufgeben würde. Man sieht es ihr nicht an, aber Kristin Henkel hat es ziemlich dick hinter denRead More →

OFF Theater_Fluch vom Fischmarkt

Schlechte Stücke braucht das Land: Das OFF Theater verwandelt geschriebene Schandtaten mit DER FLUCH VOM FISCHMARKT in knallige Gute-Laune-Abende. Es gibt Sickerwitze, die Minuten, manchmal auch Stunden dauern. Und es gibt Sickerwitze, die ihre Pointe erst nach Wochen freigeben. Zum Beispiel dann, wenn sie sich in Titeln verbergen. DER FLUCHRead More →

Wolfgangseer Sommertheater auf Herbstfrische im kleines theater: Caroline Richards inszenierte die temporeiche Kammerkomödie ICH MACHE DAS FÜR SIE. Wenn am Ende der Vorstellung ein coronabedingt nur halb besetztes Theater mit MNS euphorisch Schlussapplaus wie ein volles Haus spendet, ja, dann darf zufrieden Fazit gezogen werden: Alles richtig gemacht. byRead More →